Der nachfolgende Film zeigt die Anwendung des PiP Systems "Bakterielle Stallhygiene"
in Geflügel- oder Putenställen, aber auch für Legehennen.
Dabei kommt ein Vernebler für die stabilisierenden Bakterien zum Einsatz. Für diese Vernebelung ist auch eine stationäre Vernebelungsanlage möglich, die wir Ihnen vermitteln können.

Folgende Erfahrungen werden uns von Geflügelställen berichtet:

  • Mit der Stabilisierung der Bakterien, bleibt das Streu wesentlich trockener (Anm: PiP Bakterien brauchen viel Feuchtigkeit zum Leben), wobei dann die Tiere wesentlich weniger Ballenprobleme haben.
  • Im Schlachthof wurden bis zu 2/3 weniger Unterhauteiterungen festgestellt.
  • Milben im Gefieder waren weniger.
  • In der Schweiz war nachgewiesen eine über 30% geringere Sterberate.
  • Bei Legehennen war der vor der Bakteriellen Stallhygiene vorhandene Leistungsknick auf bis zu 75% der möglichen Legeleistung nachher auf über 90% konstante Leistung gestiegen.
Download
Abfragebogen
Wenn Sie uns die Daten auf dem Abfragebogen geben, können wir Ihnen ein genaues auf Ihren Stall abgestimmtes Angebot machen.
(Durch "markieren" des ganzen Testes können Sie ihn auch auf eine Word Seite kopieren und uns zufaxen).
Abfragebogen Geflügel.doc
Microsoft Word Dokument 105.0 KB

 

 

Auf dieser amerikanischen Webseite sehen Sie die Anwendung der Probiotics bei frei laufenden Hühnern.
Ein klares Bekenntnis zu mehr Gesundheit, auch auf dem Bio-Bauernhof.

http://chrisal.ca/wp-content/uploads/2014/10/video.mp4?_=5